Nach der Wahl ist vor der Wahl

Liebe Leute,

was ein Wochenende! Ich freue mich sehr über die super Unterstützung der Delegierten auf dem Landesparteitag, über den Zuspruch und den Aufwind, der in der Partei zu spüren ist. Ich bin mir bewusst, welch einen Vertrauensvorschuss ich mit dem 99%-Ergebnis erhalte. Für mich gilt es nun, dieses Vertrauen zu erfüllen.

Wie geht es weiter für mich als offizieller Spitzenkandidat? In den nächsten Wochen wollen wir als CDU Bremen ein inhaltliches Angebot erarbeiten. Eine Alternative zur Rot-Grün und innovative und pragmatische Ideen, die die Bremerinnen und Bremer davon überzeugen, dass es sich lohnt, bei der Bürgerschaftswahl im Mai 2019 ihr Kreuz bei der CDU zu setzen. Dafür wollen wir konkret aufzeigen, an welchen Schrauben wir drehen können und wollen. Wie machen wir unsere Kinder in den Kitas und Schulen fit für die (digitale) Zukunft? Wie können wir die Wirtschaftspolitik aufstellen, um die Städte Bremen und Bremerhaven voranzubringen? Wie schaffen wir mehr Unternehmensansiedlungen und Arbeitsplätze? Und wie können wir den öffentlichen Dienst und die Polizei von verwaltenden Aufgaben entlasten, damit wieder mehr Zeit für die Bremerinnen und Bremer zur Verfügung steht?

Ich habe am Samstag gesagt, dass ich die Agenda nicht im stillen Kämmerchen, sondern gerne im Dialog mit den Bremer Bürgerinnen und Bürgern erarbeiten möchte. Das habe ich auch so gemeint! Hierzu bald mehr …

Share This