Zur politischen Stimmungslage in Bremen

Hallo Leute,

gestern hat der Weser-Kurier das Ergebnis einer Umfrage veröffentlicht, das interessante Erkenntnisse zur politischen Stimmungslage in Bremen liefert. Wenn am Sonntag Wahl wäre, gäbe es keine Mehrheit mehr für Rot-Grün. Die CDU liegt mit 24% nur noch zwei Prozentpunkte hinter der SPD. Wir sind also (fast) auf Augenhöhe – das hätte man sich vor 10 Jahren in Bremen noch nicht vorstellen können.

Ich habe mich in der Vergangenheit schon oft gefragt, wie viel Bedeutung man Wahl-Umfragen zuschreiben kann und sollte. Oftmals entstehen große Schlagzeilen und Unruhe vor und hinter den Kulissen der Parteien, indem Gründe für Wähler-Trends analysiert werden und man diese dann in die Positionierung und Schwerpunktthemen mit einfließen lässt.

Wichtig finde ich, dass wir uns nicht zu sehr an diesen Zahlen aufhängen, sondern die Momentaufnahme interessiert zur Kenntnis nehmen. Bis zur Bürgerschaftswahl 2019 fließt noch viel Wasser die Weser runter. Und auch wir haben noch jede Menge zu tun. Denn das Ziel bleibt: Die CDU will stärkste Kraft werden, um den Umbruch an erster Stelle mitgestalten zu können. Ich werde alles dafür geben, damit das gelingt. Und prozentual ist für uns ja schon noch Luft nach oben. 😉

Die Politik, die ich mit der CDU in Bremen gestalten möchte, soll sich vor allem auf Themen fokussieren und nicht an Zahlen ausgerichtet sein. Fakt ist: Ich möchte Bremen und Bremerhaven nach vorne bringen. Zum Beispiel durch ein zuverlässiges und funktionierendes Bildungs- und Kinderbetreuungssystem, ein familienfreundliches Umfeld mit bezahlbarem Wohnraum, mehr Support für die Wirtschaft und sichere Arbeitsplätze, eine moderne Infrastruktur und mehr Tempo bei der Digitalisierung, vor allem um den Service für die Bürgerinnen und Bürger schneller, unkomplizierter und moderner zu machen. Die beste Grundlage dafür: Ein neuer Politikstil, der nicht nur aus Gutachten und Ankündigungen besteht, sondern aus Verantwortung und dem Mut, einfach mal umzusetzen.

Den Ursprungsartikel des Weser-Kuriers findet ihr hier: https://www.weser-kurier.de/bremen/buergerschaftswahl-2019_artikel,-zeichen-stehen-auf-regierungswechsel-in-bremen-_arid,1725403.html

 

Share This